Am Anfang war die Idee

2017 haben wir zum ersten Mal mit dem Gedanken gespielt, den Traum vom Haus zu verwirklichen. Die Mietpreise in Berlin sind nahezu unbezahlbar, außerdem stehen wir beide nicht auf Großstadt. Wir beide könnten uns nicht vorstellen, eine Wohnung in den sogenannten „Szene-Bezirken“ zu mieten, da wir beide (zum Glück!) die ländliche Ruhe bevorzugen.

Zunächst hat man 1000 Fragen im Kopf. Kann ich mir ein Haus leisten? Wo will ich bauen? Mit welchem Bauunternehmen baue ich? Welcher Baustil ist für mich perfekt? Worum muss ich mich kümmern? Und wo fange ich überhaupt an?

Erste Gedanken wurden konkret, als Freunde von uns ein Eigenheim gebaut haben. Bereits bei ihrer ersten Grundstücksbegehung war für uns beide klar, dass wir das irgendwann auch möchten. Wir waren uns jedoch einig: wir suchen nicht krampfhaft, schauen in Ruhe und kümmern uns parallel um die Finanzierung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s